Vanilleblume


Befindet sich die Vanilleblume an einem sonnigen und warmen Platz im Freien, bildet sie im Sommer zahlreiche, kleine violette Blüten, die einen betörenden Vanilleduft verströmen.

 

Pflanze: Vanilleblume (lat. Heliotropium arborescens)
Geeignet für: Garten, Freiland und Terrasse/Balkon
Aussaat: Vorkultur im Kokostopf: Februar – März
Blütezeit: Juni – Oktober
Standort: sonnig
Wuchs: einjährige Blume
Keimdauer: ca. 2 Wochen
Keimtemperatur: ca. 18° - 22°C
Höhe: ca. 30 cm
• ca. 20 Samen Vanilleblume (lat. Heliotropium arborescens)
• 1 kompostierbarer Kokostopf
• 1 Kokosquelltablette
• 1 Pflanzanleitung

Produktmaße: 8,3 x 8,3 x 8,8 cm

Schwarz bedruckte Kartonverpackung mit seitlicher Einkerbung

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.
Vorkultur im Kokostopf:
• Aussaatzeit: Februar - März.
• Kokosquelltablette im Kokostopf mit lauwarmen Wasser auflösen.
• 1 - 2 Samen ca. 0,5 cm in das Kokossubstrat drücken.
• Bis zur Keimung regelmäßig feucht (nicht nass) halten.
• Unmittelbar nach der Keimung Naturdünger zufügen.
• Ab Mitte Mai die Pflanze mit dem Kokostopf direkt an Ort und Stelle in den Garten oder in ein größeres Gefäß pflanzen.

Standort:
sonnig

Pflege:
Viel gießen und mind. alle 2 Wochen düngen.

Wissenswertes:
Die reich blühende Vanilleblume stammt ursprünglich aus Peru. Mit ihrem wunderbaren Vanillearoma und den violetten Blüten setzt sie im Blumenbeet oder in Balkonkästen sommerlich-duftende Akzente.
Mit der Aussaat der Vanilleblume schenken Sie der Umselt einen Nektarspender, der gerne von Bienen und anderen Insekten angeflogen wird.