In einem Sommer bis 4m hoch


Nur einen Sommer benötigt die Riesensonnenblume (lat. Helianthus annuus Titan), um vom kleinen Samenkorn zur bis zu 4 Meter hohen stattlichen Blume heranzuwachsen. Viel Wasser und Dünger unterstützen das erstaunliche Wachstum.

 

Pflanze: Riesensonnenblume (lat. Helianthus annuus Titan)
Geeignet für: Garten, Freiland und Terrasse (im Topf ist das Wachstum beschränkt)
Aussaat: Vorkultur im Kokostopf: März - April, Freiland: Ende April – Anfang Juni
Blütezeit: August - Oktober
Standort: sonnig
Wuchs: einjährige Blume
Keimdauer: ca. 7 - 10 Tage
Keimtemperatur: ca. 15° - 20°C
Höhe: bis 4 Meter
• 10 Samen Riesensonnenblume (lat. Helianthus annuus Titan)
• 1 kompostierbarer Kokostopf
• 1 Kokosquelltablette
• 1 Pflanzanleitung

Produktmaße: 8,3 x 8,3 x 8,8 cm

Mit Kupferfolie geprägte Kartonverpackung

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.
Vorkultur im Kokostopf:
• Kokosquelltablette im Kokostopf mit lauwarmen Wasser auflösen.
• 1 - 2 Samen ca. 1 cm in das Kokossubstrat drücken.
• Bis zur Keimung regelmäßig feucht (nicht nass) halten.
• Ab Ende April bis Anfang Juni die Pflanze mit dem Kokostopf direkt an Ort und Stelle in den Garten oder in ein größeres Gefäß pflanzen.

Aussaat im Freien:
• Beste Aussaatzeit ist zwischen Ende April und Anfang Juni.
• Die Samen ca. 1 cm tief in die Erde drücken und bis zur Keimung regelmäßig feucht halten.

Standort:
Vollsonnig, sehr hell.

Pflege:
Viel gießen und mind. alle 2 Wochen düngen.

Wissenswertes:
Die Riesensonnenblume wird weit über 3 Meter hoch, bei günstigen Bedingungen sogar 4 Meter. Im Topf bleibt das Wachstum etwas beschränkt. Wenn Sie Sonnenblumenstiele für die Vase abschneiden möchten, sollten Sie nur 2 - 3 Blätter unterhalb des Blütenkopfes lassen und die restlichen Blätter entfernen. So bleibt die Sonnenblume länger haltbar.