Schokoladenblume


Kaum zu glauben, dass diese kleine, margaritenähnliche Blume so intensiv nach Kakao und Schokolade duften kann. Auch Bienen und Hummeln fühlen sich von ihr magisch angezogen, versorgt sie sie doch mit Pollen und Nektar.

 

Pflanze: Schokoladenblume (lat. Berlandiera lyrata)
Geeignet für: Garten, Freiland und Terrasse/Balkon
Aussaat: Vorkultur im Kokostopf: März – April, ab April/Mai direkt ins Freiland
Blütezeit: Juni – Oktober
Standort: sonnig, halbschattig
Wuchs: mehrjährige Blume
Keimdauer: ca. 3 Wochen
Keimtemperatur: ca. 18° - 20°C
Höhe: ca. 30 cm
• ca. 10 Samen Schokoladeblume (lat. Berlandiera lyrata)
• 1 kompostierbarer Kokostopf
• 1 Kokosquelltablette
• 1 Pflanzanleitung

Produktmaße: 8,3 x 8,3 x 8,8 cm

Schwarz bedruckte Kartonverpackung mit seitlicher Einkerbung

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.
Vorkultur im Kokostopf:
• Aussaatzeit: März – April.
• Kokosquelltablette im Kokostopf mit lauwarmen Wasser auflösen.
• 1 - 2 Samen ca. 0,5 cm in das Kokossubstrat drücken.
• Bis zur Keimung regelmäßig feucht (nicht nass) halten.
• Unmittelbar nach der Keimung Naturdünger zufügen.
• Ab April/Mai die Pflanze mit dem Kokostopf direkt an Ort und Stelle in den Garten oder in ein größeres Gefäß pflanzen.

Standort:
sonnig

Pflege:
Viel gießen und mind. alle 2 Wochen düngen.

Wissenswertes:
Die Schokoladenblume ist ein Korbblütler, der ursprünglich in den südlichen USA beheimatet war. Ihren verlockenden Namen verdankt sie ihrem intensiven Duft nach Schokolade, der besonders am frühen Nachmittag wahrzunehmen ist.
Mit der Aussaat derSchokoladenblume schenken Sie der Umselt einen Nektarspender, der gerne von Bienen und anderen Insekten angeflogen wird.