Product Code: 04
Verfügbarkeit: Produkt vorrätig
Only 10 left

Anzuchtset Paradiesvogel

7,90 €

Samen der Strelitzie


Die Strelitzie (lat. Strelitzia reginae) wird auf Grund ihrer Blüte, die einem exotischen Vogelkopf ähnelt, auch gerne Paradiesvogelblume genannt. Ihre Blätter hingegen ähneln denen von Banananpflanzen. Unter idealsten Bedingungen (warmer und heller Standort) zeigt sie ihre Blüten mehrmals im Jahr - aber erst, wenn sie mindestens 4 Jahre alt ist. Als exotische Pflanze mit südafrikanischer Herkunft liebt sie Wärme und Sonne.

 

Pflanze: Strelitzie oder Paradiesvogelblume (lat. Strelitzia reginae)
Geeignet für: Zimmerpflanze, Wintergarten und Terrasse/Balkon (nur im Sommer)
Aussaat: ganzjährig
Standort: hell und sonnig
Wuchs: 80 - 200 cm
Keimdauer: ca. 3 - 6 Wochen
Keimtemperatur: ca. 25˚- 28˚C
Überwinterung: hell, 8˚- 20˚C
Vorbehandlung: Samen ca. 24 - 48 Stunden vorquellen lassen
• 5 Pflanzensamen Strelitzie (lat. Strelitzia reginae)
• 1 kompostierbarer Kokostopf
• 1 Kokosquelltablette
• 1 Pflanzanleitung

Produktmaße: 8,3 x 8,3 x 8,8 cm

Mit Kupferfolie geprägte Kartonverpackung

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.
• Den orangefarbenen Pelz entfernen..
• Samen ca. 24 - 48 Stunden im warmen Wasser vorquellen lassen.
• Kokosquelltablette im Kokostopf mit lauwarmen Wasser auflösen.
• 2 - 3 Samen ca. 1 cm tief in das Substrat drücken.
• Den Topf an einen hellen Standort geben.
• Bis zur Keimung regelmäßig feucht (nicht nass) halten.
• Wenn die Pflanze ca. 10 cm groß ist, mitsamt dem Kokostopf in ein größeres Gefäß pflanzen.

Standort:
Sehr hell und warm. im Sommer ist auch ein Standort im Freien möglich. Nur langsam an die Sonne gewöhnen!

Pflege:
Regelmäßig gießen, Staunässe vermeiden. Von April bis September düngen. Auf Grund des starken Wurzelwachstums benötigt die Strelitzie einen großen Topf. Steht sie im Wohnbereich, achten sie auf eine hohe Luftfeuchtigkeit.

Überwinterung:
Sparsam gießen. Nicht unter 10˚C.

Wissenswertes:
Strelitzien stammen ursprünglich aus Südafrika und sind Verwandte der Bananengewächse. Eine Besonderheit ist, dass sich an der Strelitzie immer nur einige der blüten gleichzeitig ausbilden. So wird man mit einer besonders langen Blütendauer belohnt.
VORSICHT: Die Strelitzia reginae ist leicht giftig. Samen und Pflanze sollten sich außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren befinden.