Ein Give-Away getreu dem Motto „Made with Love"
von Gardener

Ihre Liebe zur Natur führte die beiden Schweizer Modelabels "Princess Goes Hollywood" und "Frogbox" zu uns ins naturkraftwerk. Beide Modemarken sind dafür bekannt, ausschließlich hochwertige und natürliche Materialien für ihre Mode zu verwenden. Der schonende Umgang mit der Natur ist eine der obersten Prioritäten beider Labels. Gesucht wurde ein authentisches Give-Away, welches diese Werte klar kommuniziert und auf den diesjährigen Modemessen in Paris und Düsseldorf zum Einsatz kommen sollte.
Es freut uns sehr, das sich Frau Schenk, Head of Marketing, für Blumensamen der Schmetterlings- und der Wildblumenwiese in der trendig bedruckten Pillow Box entschied, denn gerade diese Blumen stellen für die Natur - speziell für Insekten und Vögel - eine große Bereicherung dar.
Mehr Informationen und Storefinder unter www.frogbox.eu und www.princess-goes-hollywood.com 

Wild, wilder, Wildblumenwiese: Pflegetipps
von Gardener

Die Blumensamen der Wildblumenwiese sind wie ein kleines Überraschungspaket: Zwischen 30 und 50 Sorten sind bunt gemischt in der keimgeschützten Packung. Die verschiedenen Samen den entsprechenden Blumen zuzuordnen ist schwierig, ein großer Vorteil dieser Mischungen ist jedoch der hohe Nutzen für Bienen und andere Insekten sowie eine hohe Keimquote. Die Überraschung kann dennoch böse ausfallen, wenn nur blütenlose Gräser und Unkräuter auf der mit viel Mühe vorbereiteten Gartenfläche wachsen. Hier einige Pflegetipps, damit aus der Wildblumenwiese keine Unkrautwiese wird.

Weiter lesen
Recyclingideen für die Anzucht
von Gardener

Im Februar startet die Anzuchtsaison für viele Gemüsesorten und so schnappten wir uns die Geschenkbox „Alles Tomate“ mit ihren wunderbaren Tomatenraritäten.
Da wir Recycling-Fans sind, griffen wir für das Aussäen der Samen zum Eierkarton anstatt zu kleinen Anzuchttöpfen. Davon haben wir genug, landen doch bei uns Palatschinken (österreichisches Wort für Pfannkuchen) oft genug auf den Teller. Sobald die Pflänzchen ca. 10 cm groß sind, werden wir sie in größere Töpfe übersiedeln. Als Pflanzstäbchen verwenden wir Föhrennadeln, die von der Weihnachtsdekoration noch übrig blieben. Mit einem Sticker beklebt geben sie nützliche Pflanzstäbchen ab. Und so warten wir nun gespannt auf die ersten Keimlinge…