Recyclingideen für die Anzucht
von Gardener

Im Februar startet die Anzuchtsaison für viele Gemüsesorten und so schnappten wir uns die Geschenkbox „Alles Tomate“ mit ihren wunderbaren Tomatenraritäten.
Da wir Recycling-Fans sind, griffen wir für das Aussäen der Samen zum Eierkarton anstatt zu kleinen Anzuchttöpfen. Davon haben wir genug, landen doch bei uns Palatschinken (österreichisches Wort für Pfannkuchen) oft genug auf den Teller. Sobald die Pflänzchen ca. 10 cm groß sind, werden wir sie in größere Töpfe übersiedeln. Als Pflanzstäbchen verwenden wir Föhrennadeln, die von der Weihnachtsdekoration noch übrig blieben. Mit einem Sticker beklebt geben sie nützliche Pflanzstäbchen ab. Und so warten wir nun gespannt auf die ersten Keimlinge…

Italienische Kräuter als Weihnachtsgruß
von Gardener
Das exquisite 5-Sterne-Hotel Erika, im malerischen Südtiroler Dorf Tirol gelegen, beauftragte uns, für seine Kunden ein ganz persönliches Dankeschön für Weihnachten gestalterisch umzusetzen: Eine dreiseitige Karte, dessen Innenseite neben einem persönlichen Gruß der Hotelbesitzer auch einen kleinen Schatz offenbart: Ein Tütchen italienischer Basilikumsamen inklusive Tipps und Tricks zur Anzucht. Gedruckt wurde die Karte umweltschonend auf Recyclingpapier. 
Ein wunderbarer Weihnachtsgruß der besonderen Art, der sich wohltuend von der Überfülle an Weihnachtskarten hervorhebt, wie wir finden!
Mehr Informationen über das Hotel: www.erika.it